Toren

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Toren
Toren.png
Volk Hylianer
Geschlecht männlich
Spiele Breath of the Wild
Orte Stall der Tabanta-Brücke

Toren ist ein Charakter in Breath of the Wild.

Im Spiel[Bearbeiten]

Toren ist ein Reisender am Stall der Tabanta-Brücke, der auf der Suche nach der Großen Fee ist. Er ist in Gedanken, wenn Link auftaucht. Er glaubt, dass Link doch bestimmt schon einmal von der Großen Fee gehört hat, da es viele Märchen gibt, die von ihr berichten. Toren ist sich sicher, dass es diese Fee wirklich gibt und er ist daher auf seine Reise aufgebrochen. Er behauptet, dass man, wenn man nachmittags von der Spitze des Tabanta-Turms aus zu Boden sieht, der Schatten direkt zur Quelle der Großen Fee weist. Das will er jedenfalls gehört haben, weshalb er zum Stall gereist ist. Er schafft es jedoch nicht, auf den Turm zu klettern und ist daher demotiviert, weil er so viele Rubine für die Fee angespart hat. Er findet jedoch, dass Link so aussieht, als wäre es für ihn ein Leichtes auf den Turm zu klettern. Daher bittet er Link, der Fee seine Rubine darzubringen. Nachdem Link zugesagt hat, händigt Toren ihm 500 Rubine – seine gesamten Ersparnisse – aus. Er murmelt, dass er hofft, dass Link nicht damit abhaut.

Nachdem Link die Rubine überbracht hat, bedankt sich Toren zwar, belässt es aber dabei. Wenn Link ihn fragt, ob er nicht etwas vergessen hat, ist Toren überrascht, dass Link eine Belohnung haben möchte. Er fragt, ob es ihm nicht reicht, an Torens Stelle die Quelle der Großen Fee besucht zu haben.

Aufgaben[Bearbeiten]


Toren“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Toren