Dodongos Höhle

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dodongos Höhle
OOT Dodongos Hoehle.jpg
Spiel Ocarina of Time
Benötigter Gegenstand Goronen-Armband
Erhaltener Gegenstand Bombentasche
Endgegner King Dodongo
Labyrinthkarte von Dodongos Höhle.

Dodongos Höhle befindet sich am Fuß des Todesberges. Sie ist das zweite Labyrinth in Ocarina of Time und muss von Link als Kind bewältigt werden. Zu Beginn ist sie jedoch durch einen Felsen von Ganondorf versperrt worden. Um hinein zu gelangen, werden die Goronen-Armbänder benötigt, mit denen Link die Donnerblumen an einer Klippe über der Höhle aufheben und runter werfen kann. Landet die Blume nah am Eingang, wird der Fels davor gesprengt und der Weg ist frei. Dodongos Höhle besteht aus einem symmetrischen Raumkomplex. Der erste Raum, den Link sieht, ist der Hauptraum. Dort sticht vor allem der riesige Schädel hervor. Oberhalb des Schädels und des Eingangs hängen zwei Hängebrücken. Folgt man dem Weg des Zentralraums in den Osten, muss Link gegen zwei Echsodorus kämpfen. Nach Bestehen kann er einen Schalter betätigen und in den Westen ziehen. Im weiteren Verlauf findet Link die Bombentasche. Die darin enthaltenen Bomben werden benötigt, um das Maul des Schädels im Zentralraum zu öffnen, indem man je eine Bombe in die Augen des Schädels wirft. Dahinter wartet der Endgegner: der Feuer spuckende King Dodongo.


Dodongos Höhle“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Japanisch ドドンゴの洞窟 (Dodongo no dōkutsu) Dodongod Höhle
Englisch Dodongo's Cavern Dodongos Höhle
Französisch (EU) Caverne Dodongo
Spanisch (EU) Caverna Dodongo