Ultra-Hand

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
TOTK-Logo.png
Dieser Artikel behandelt The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom, welches vor 436 Tagen für die Switch erschienen ist. Die folgenden Inhalte können also Spoiler enthalten und noch unvollständig sein.
Ultra-Hand
Ultra-Hand TotK Icon.png
Icon der Ultra-Hand im Menü
Spiele Tears of the Kingdom
Nutzen Bewegen und Verbinden von Objekten
Ähnliche Gegenstände Magnetmodul

Die Ultra-Hand ist eine der Kräfte von Links rechtem Arm in Tears of the Kingdom. Mit ihr ist er in der Lage, Objekte zu bewegen, auszurichten und mit anderen zu verschmelzen. Somit kann er unter anderem Flöße oder auch Brücken errichten. Link erhält diese Kraft zu Beginn der Geschichte auf der Vergessenen Himmelsinsel, im Uko-uho-Schrein. Nachdem er den Schrein betreten hat, erscheint Rauru, verleiht ihm die Fähigkeit und erklärt kurz, wozu sie genutzt wird. Nachdem Link das Segenslicht des Schreins erhalten hat, kann er die Fähigkeit behalten.

Trivia[Bearbeiten]

  • Ultra-Hand“ (japanisch Urutorahando (ウルトラハンド)) ist auch der Name eines erfolgreichen Spielzeugs, das Nintendo 1966 auf den Markt brachte. Dabei handelt es sich um ein Greifwerkzeug, das sich beim Schließen verlängert.
Die Ultra-Hand von 1966


Ultra-Hand“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Japanisch ウルトラハンド (Urutorahando) Zusammengesetzt aus urutora (ウルトラ, „ultra“) und hando (ハンド, „Hand“) (siehe Trivia)
Englisch Ultrahand Ultrahand
Italienisch Ultramano Ultrahand
Spanisch (EU) Ultramano Ultrahand