Riju

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Makeela Riju)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Riju
MakeelaRiju.png
Titel

Königin der Gerudo

Lady Riju
Volk Gerudo
Geschlecht weiblich
Spiele Breath of the Wild
Andere Auftritte Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung
Orte Gerudo-Stadt
Synchronsprecher Magdalena Turba

Makeela Riju[1], primär einfach als Riju bekannt, ist ein Charakter in Breath of the Wild und Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung. Sie ist trotz ihres jungen Alters die Königin von Gerudo-Stadt und die Anführerin der Gerudo. Sie lebt im Palast von Gerudo-Stadt und regiert ihr Volk von dort aus. Sie ist eine Nachfahrin der Reckin Urbosa.

Breath of the Wild[Bearbeiten]

Vorgeschichte[Bearbeiten]

Nach dem Tod ihrer Mutter, der Königin von Gerudo-Stadt, wurde Riju bereits als Kind zur Königin gekrönt. Um Riju den Schmerz über den Tod ihrer Mutter zu nehmen, behauptete Bylla dass diese zum Himmel aufgestiegen und eine Göttin geworden ist. Trotz Rijus Trauer über den Tod ihrer Mutter, begann sie sofort sich um die Sorgen ihres Volkes zu kümmern. Trotz ihres Alters zeigte Riju eine beträchtliche Reife und erkannte, dass die Bewohner der Stadt zwar wesentlich freundlicher waren als zuvor, sich insgeheim aber Sorgen machten, ob Riju eine genauso starke Königin wie ihre Mutter sein würde.

Als der Donnertitan Vah Naboris in der Gerudo-Wüste auftauchte beschloss Riju, sich das Ganze aus der Nähe zu betrachten. Mit ihrer Sandrobbe Patrizia näherte sich Riju dem Titanen, wurde aber von Naboris' Sandsturm und den von dem Titanen erzeugten Blitzen zum Rückzug gezwungen. Riju erkannte voller Sorge, dass der Titan Gerudo-Stadt zerstören würde wenn er sich jemals der Stadt nähern würde. Auf dem Rückweg in die Stadt erschrak Patrizia vor einem Monster und schoss in Richtung Naboris davon. Riju verlor das Bewusstsein und wurde von Bylla gerettet, welche der jungen Königin fortan nicht von der Seite wich.

Kurze Zeit später gelang es dem Yiga-Clan, die Stadt zu infiltrieren und ein wichtiges Artefarkt der Gerudo - den Donnerhelm - zu stehlen. Nachdem dies bekannt wurde, gab Riju sich selbst die Schuld für den Verlust und machte sich Vorwürfe, dass das nicht geschehen wäre wenn sie nicht so unreif gewesen wäre. Riju fürchtete außerdem, dass die Soldatinnen, die ausgeschickt wurden um den Helm zurückzuerobern, Riju insgeheim für ihre Schwäche verachteten. Sie wünschte sich daher Hilfe von ihrer Mutter und der legendären Urbosa, die ihre Schritte leiten sollten.

Nach Links Erwachen[Bearbeiten]

Im Spielverlauf trifft man auf Riju in Gerudo-Stadt. Link muss dafür in die Rolle einer Vaai schlüpfen um überhaupt die Stadt des Wüstenvolks betreten zu dürfen. Anders als die Bewohner der Stadt, erkannte Riju sofort, dass es sich nicht um eine normale Hylianerin handelte. Riju wusste bereits von den Recken und erklärte Link die momentane Lage der Gerudo und des Titans Vah Naboris. Dieser sei vor einigen Tagen erwacht und drohte der Stadt immer näher zu kommen. Von ihr erfährt man, dass es möglich sei den Titan zu stoppen. Dafür bräuchte man den Schatz der Gerudo, den Donnerhelm, welcher vor einiger Zeit vom Yiga-Clan entwendet wurde. Schafft es Link diesen zurückzubringen, ist es ihm und Riju möglich den Titan durch das Abschießen seiner Hufe, zu verlangsamen und endgültig zum Stillstand zu bringen.

Tagesablauf[Bearbeiten]

Riju steht um 7:00 Uhr morgens auf, setzt ihre Krone auf und begibt sich in das Gehege ihrer Sandrobbe Patrizia, wo sie bis 11:00 Uhr bleibt. Danach geht sie in den Thronsaal, wo sie sich auf ihrem Thron niederlässt. Gegen 8:00 Uhr abends verlässt sie den Thronsaal und begibt sich in ihre Gemächer. Dort spielt sie bis 00:00 Uhr mit ihrer Sandrobbenpuppe. Danach widmet sie sich bis 3:00 Uhr dem Schrein im hinteren Bereich des Zimmers und legt sich letztlich um 3:00 Uhr schlafen.

Sonstiges[Bearbeiten]

Riju ist ein Sandrobbenfan. Sie hat diverse Sandrobbenkuscheltiere und auch auf ihre Kleidung ist das Gesicht einer Sandrobbe eingestickt. Dasselbe Symbol befindet sich auf ihrem Kissen und ihrer Bettdecke.

Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung[Bearbeiten]

In Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung wird Riju zusammen mit Teba, Sidon und Yunobo von Terako aus der Zukunft geholt, um die Recken zu retten. Nach der Mission „Schlacht um West-Hyrule“ wird sie spielbar. Ihre Waffen sind Sandrobben-Zaumzeug.

Galerie[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • Ihren vollständigen Namen erfährt man erst, wenn man ihr Tagebuch in ihren Gemächern liest.


Riju“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Japanisch マキ・ア・ルージュ (Maki・A・Rūju) (BotW) rūju (ルージュ) heißt ‚Rouge‘ oder ‚Lippenstift‘
Englisch Makeela Riju (BotW)
Französisch (EU) Makeela Riju (BotW)
Italienisch Makeela Riju (BotW)
Spanisch (EU) Makeela Riju (BotW)
Niederländisch Makeela Riju (BotW)


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „Tagebuch einer Königin
    von Makeela Riju“
    Tagebuch der Königin (Breath of the Wild)