Yiga-Kluft

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Yiga-Anzug)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Yiga-Kluft
Yiga-Kluft TotK.png
Spiele
Rüstungsteile
  • Yiga-Maske
  • Yiga-Anzug
  • Yiga-Hose
Effekt Schleichen ↑
Set-Bonus Yiga glauben, man sei einer von ihnen
Abwehr 3 - 36 (einzeln: 1 - 12)[1]
Verkaufspreis jeweils 600 Rubine

Die Yiga-Kluft[2] ist ein Rüstungsset in Tears of the Kingdom. Sie besteht aus drei Teilen, nämlich der Yiga-Maske, dem Yiga-Anzug und der Yiga-Hose. Mit dieser Kleidung sieht Link aus wie ein Yiga-Novize.

Die einzelnen Rüstungsteile verringern die Lautstärke der Geräusche, die Link beim Laufen und Schleichen verursacht. Je mehr Teile er trägt, desto leiser bewegt er sich fort. Wenn er alle drei Teile zusammen trägt, sorgt die Kleidung außerdem dafür, dass Mitglieder der Yiga-Bande ihn für einen von ihnen halten. Dann kann er sie ansprechen und wird von ihnen in ihre Verstecke eingelassen.

Die Verkleidung täuscht auch die meisten Gerudo in der Gerudo-Wüste. Wenn Link versucht, Gerudo-Stadt zu betreten, während er die Yiga-Maske trägt, ruft jemand „Ein Dieb! Ein Dieb ist hier! Ergreift ihn!“. Daraufhin wird das Bild schwarz und Link findet sich im Gefängnis der Stadt wieder. Dort wird er gleich von der Wärterin Kattoru angesprochen. Sie erkennt ihn, erklärt aber, dass seine Kleidung die Leute verängstigen würde, weshalb sie ihn erst rauslassen könne, nachdem er sich umgezogen hat. Versucht er, sich per Deckensprung aus dem Gefängnis zu befreien, während er die Maske trägt, ertönt wieder der Ruf, sobald er ganz aus dem Boden gekommen ist, und er wird erneut ins Gefängnis geworfen. Nimmt er die Maske ab, wird er heraus gelassen, selbst wenn er den Yiga-Anzug und die Yiga-Hose trägt. Er kann sich aber auch befreien, indem er sich wegteleportiert. Wenn er sich zum Sorjotanig-Schrein teleportiert, welcher sich auf einem Felsen in Gerudo-Stadt befindet, dann wird er nicht gesehen, solange er sich auf dem Felsen aufhält. Springt er hinunter in den Palast oder auf den Markt der Stadt, so wird er entdeckt, noch bevor er den Boden berührt, und landet wieder im Gefängnis.
Trägt Link die Maske in Wüstenbasar, weigern sich die Gerudo, mit ihm zu handeln oder ihn im Gasthaus übernachten zu lassen. Die bewaffneten Gerudo Brohu, Fande, Matori und Ribia bedrohen ihn sogar.[3][4][5][6] Auch Kohmi vom Sandrobben-Verleih am Ostrand der Wüste weigert sich, mit Link Geschäfte zu machen, solange er die Yiga-Maske trägt.
Sudra am Übungsareal der Süd-Oase und Pokki in den Ost-Gerudo-Ruinen lassen sich beide nicht von der Yiga-Kluft täuschen. Auch Gerudo, die außerhalb der Gerudo-Wüste auf Reisen sind, reagieren nicht auf die Verkleidung, selbst wenn Link alle Teile trägt.

Jedes der Rüstungsteile findet Link einzeln in je einem von drei Verstecken der Yiga-Bande. An jedem dieser Orte wird eine entführte Person von den Yiga zum Schneidern neuer Kleidung gezwungen. Nachdem Link alle Yiga dort besiegt hat, ist die Person frei und schenkt ihm das Rüstungsteil, an dem sie gerade arbeitet. Das Finden der drei Teile der Yiga-Kluft ist ein Bestandteil der EpisodeZum Versteck der Yiga-Bande“.
Nachdem die Rüstungsteile in den Yiga-Verstecken gefunden wurden, können sie auch in Sagonos Kuriositätenkabinett gekauft werden, selbst wenn man schon ein Exemplar besitzt. Sie kosten jeweils 4000 Rubine. Die Teile können in allen Geschäften für jeweils 600 Rubine verkauft werden.

Beschreibungen und Fundorte[Bearbeiten]

Rüstungsteil Beschreibung im Menü Fundort Schneider
Yiga-Maske TotK Icon.png
Yiga-Maske
Eine Maske, wie sie jedes Mitglied der Yiga-Bande trägt. Sie bedeckt das ganze Gesicht und reduziert so Atemgeräusche. Perfekt zum Schleichen, bietet aber nur wenig Schutz. Hütte des alten Mannes Parzel
Yiga-Anzug TotK Icon.png
Yiga-Anzug
Ein Anzug, wie ihn jedes Mitglied der Yiga-Bande trägt. Er verzichtet auf Panzerschutz, um dafür das Schleichen zu erleichtern. Akkala-Institut Kordt
Yiga-Hose TotK Icon.png
Yiga-Hose
Eine Hose, wie sie jedes Mitglied der Yiga-Bande trägt. Das leichte Material dämpft Schritte, bietet dafür aber auch nur wenig Schutz. Yiga-Stützpunkt Maritta Aliza


Yiga-Kluft“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Japanisch イーガ団の装束 (Īga-dan no shōzoku)[2] Kleidung der Yiga-Bande
Englisch Yiga Clan attire[2] Yiga-Banden-Kleidung
Französisch (EU) tenue des Yigas[2] Yiga-Kleidung
Italienisch tenuta degli Yiga[2] Yiga-Uniform
Spanisch (EU) uniforme completo del clan Yiga[2] komplette Uniform der Yiga-Bande
Niederländisch bende-uitrusting van de Yiga's[2] Bandenausrüstung der Yiga
Koreanisch 이가단의 의상 (Igadanŭi ŭisang)[2] Kostüm der Yiga-Bande


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom – Das offizielle Buch, Collector’s Edition, Seite 415
  2. a b c d e f g h Tagebuch-Eintrag zur Episode „Zum Versteck der Yiga-Bande“, nachdem alle drei Teile der Yiga-Kluft gefunden wurden
  3. „Du und deinesgleichen habt hier nichts zu suchen! Scher dich fort, bevor meine Lanze ihren Weg in deine Brust findet!“ — Brohu, wenn man sie anspricht, während man die Yiga-Maske trägt (Tears of the Kingdom)
  4. „Wie kannst du es nur wagen, deine hässliche Yiga-Fratze hier zu zeigen? Wenn es nach mir ginge, dann würde ich dich gleich hier aufspießen und ganz langsam über offenem Feuer rösten... Leider ist dies ein öffentlicher Ort der Ruhe und der Sicherheit, darum lasse ich diesmal Gnade vor Recht ergehen!“ — Fande, wenn man sie anspricht, während man die Yiga-Maske trägt (Tears of the Kingdom)
  5. „Du hast mehr Mut als Verstand, hier einfach so aufzutauchen, Yiga-Abschaum! Wären da nicht all die unschuldigen Passanten... ich hätte dich schon lange niedergemäht!“ — Matori, wenn man sie anspricht, während man die Yiga-Maske trägt (Tears of the Kingdom)
  6. „Was hat ein mieser Yiga hier zu suchen?! Ich werde mich nicht herablassen, dein Blut hier und heute vor den Augen unschuldiger Passanten zu vergießen... Aber beim nächsten Mal werde ich darauf keine Rücksicht nehmen, das kannst du mir glauben!“ — Ribia, wenn man sie anspricht, während man die Yiga-Maske trägt (Tears of the Kingdom)